flat copper strips

Flache Kupferstreifen: Der umfassende Ratgeber

Flachkupferband ist dünn, Flaches Stück Kupfer, das normalerweise eine rechteckige Form hat.

Es wird häufig in elektrischen und elektronischen Anwendungen als Leiter zum Transportieren von elektrischem Strom verwendet.

Es kann aus reinem Kupfer oder aus Kupferlegierungen bestehen, und es ist in verschiedenen Breiten und Dicken erhältlich, um verschiedenen Anwendungen gerecht zu werden.

Einer der Gründe, warum Kupferbänder sehr verbreitet sind, liegt in ihrer hohen Wärmeleitfähigkeit zusammen mit einer hervorragenden elektrischen Leitfähigkeit.

Dies erklärt, warum sie in der Elektroindustrie sehr beliebt sind. In diesem Artikel, Wir werden uns eine Art Kupferstreifen ansehen, die flachen Kupferstreifen.

Lesen wir weiter.

Flachkupferband bezieht sich auf ein gewalztes Kupfermaterial, das zwischen 0,5 mm und 0,5 mm misst 10 mm dick.

Je nachdem, wo es Hersteller ist, Das Flachkupferband ist in verschiedenen Breiten und Dicken erhältlich. Dieses Kupferband ist dafür bekannt, viele Vorteile zu besitzen, Qualitäten und können in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden.

Flachkupferstreifen werden üblicherweise in Energieverteilungssystemen verwendet, Transformer, Motoren, und Generatoren, sowie in verschiedenen Industrie- und Verbraucherprodukten.

Die Qualität von Flachkupferbändern

Es gibt zwei Hauptqualitäten von Flachkupferbändern auf dem Markt. Das ist die Klasse C 106 und Klasse C 101.

Klasse C 106 Flacher Kupferstreifen

Klasse C 106 bezieht sich auf ein Nicht-Arsen, desoxidierte und phosphorhaltige Flachkupferbandqualität, der durch die kontrollierte Phosphorzugabe in den Schmelzzyklen der gesamte Sauerstoff entzogen wurde. Klasse C 106 enthält 99.85% Kupfergehalt.

Klasse C 106 auch bekannt als Cu-DHP oder CW024A, hat eine hervorragende thermische und elektrische Leitfähigkeit bei hervorragender Formbarkeit. Klasse C 106 ist die beliebteste Qualität von Flachkupferbändern und wird hauptsächlich in Verbindungselementen verwendet, Anschlüsse, Allgemeiner Maschinenbau, Transformer, nicht elektrische Anwendungen, Temperatur fällt, Lagertanks, Motorkomponenten, Gasanlagen und vieles mehr.

Klasse C 101 Flacher Kupferstreifen

Klasse C 101 bezieht sich auf ein elektrisches Kupfer und ist bekannt für seine hohe Leitfähigkeit. Dank seiner hohen Wärmeleitfähigkeit ist es eine großartige Kupfersorte für den Einsatz in elektrischen Anwendungen. Der C101 wird hauptsächlich bei der Herstellung von gewöhnlichen Bronzen und Messing verwendet. Diese Sorte wird während ihrer Herstellung durch elektrolytische Disposition gut raffiniert und danach auf den Schmelzpunkt erhitzt, bevor sie oxidiert wird, um einen niedrigen Sauerstoffgehalt zu erzeugen.

Was sind die Anwendungen von Flachkupferbändern??

Flachkupferbänder können aufgrund ihrer hohen Korrosionsbeständigkeit und hervorragenden Leitfähigkeitseigenschaften in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden.

Hier sind einige der Bereiche, in denen Flachkupferbänder verwendet werden können:

  • Bauindustrie: Sie werden verwendet, um den äußeren Strukturen wie Dächern Schutz zu bieten, Türen, Dachrinnen, Kuppeln, Blitze und vieles mehr.
  • Automobilindustrie: Sie werden häufig in elektrisch angetriebenen Fahrzeugen verwendet.
  • Kühlkörper und Wärmetauscher: Seine inhärenten Eigenschaften und sein niedrigerer Anschaffungspreis machen es zu einem großartigen Material für den Einsatz in Wärmetauschern und Kühlkörpern.

Warum wir Flachkupferbänder brauchen?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Flachkupferbänder benötigt werden.

Die Flachkupferbänder sind sehr gefragt, da sie nach der Installation nur minimale Wartung erfordern.

Sie haben auch die Fähigkeit, selbst unter rauen Wetterbedingungen zu funktionieren.

Die Flachkupferbänder haben eine hervorragende elektrische und thermische Leitfähigkeit.

Sie haben auch eine hohe Korrosionsbeständigkeit und eine größere Zähigkeit im Vergleich zu anderen Kupfersorten.

Vorteile der Flachkupferbänder

Flache Kupferbänder haben mehrere Vorteile in verschiedenen Anwendungen und Branchen, in denen sie verwendet werden.

Hier sind einige der beliebtesten Vorteile von Flachkupferbändern.

  • Leicht: Flachkupferbänder sind daher im Vergleich zu anderen Kupferbändern viel stabiler; Es ist nicht erforderlich, sie mit Isoliermaterialien zu verwenden, was zur Gewichtsreduzierung beiträgt.
  • Zuverlässig: Flachkupferbänder sind bekanntermaßen sehr langlebig und flexibel, was es einem ermöglicht, sie mit Leichtigkeit zu verwenden, wodurch das Ausmaß an Fehlern und Ausfällen reduziert wird.
  • Raumoptimierung: Flachkupferdrähte helfen viel Platz zu sparen, da sie die Verwendung von Bändern und Füllstoffen ausschließen. Ihr quadratischer und rechteckiger Querschnitt erleichtert das Stapeln.

Wie man ein Stück Flachkupferstreifen herstellt?

Die gesamte Produktion beginnt mit der Umwandlung des unverarbeiteten Erzes in eine gereinigte Version, die in verschiedenen Anwendungen verwendet werden kann. In den meisten Fällen, Sulfid und Oxid werden bei der Kupfergewinnung verwendet.

Verfahren 1: Kupfer schmelzen
Das Schmelzen von Kupfer erfolgt in einem Elektroofen. Kupfer hat einen Schmelzpunkt von 1981°F, was ziemlich hoch ist. Der Induktionsofen ist ziemlich teuer, obwohl er Sicherheit garantiert. Es gibt Zeiten, in denen andere Elemente wie Zink hinzugefügt werden können, um eine Kupferlegierung zu erhalten.

Verfahren 2: Testen
Die Kupferchargen werden dann zur Inspektion ins Labor gebracht, um sicherzustellen, dass sie die Mindestproduktionsspezifikationen und -anforderungen erfüllen.

Verfahren 3: Schneiden
Nach Freigabe jeder Kupfercharge, Sie werden dann auf das Kupferband geformt, das auf den Schneidetisch gelegt und mit einer Säge geschnitten wird. Das Glätten der rauen Oberfläche der Streifen erfolgt.

Verfahren 4: Warmwalzen
Erwärmung des Kupferbandes bei 1,832 °F ist fertig und abgeflacht, um sicherzustellen, dass es die gleiche Dicke hat und um sicherzustellen, dass es sich um ein bearbeitbares Material handelt.

Verfahren 5: Waschen mit Wasser
Das resultierende Produkt wird einem Waschverfahren unterzogen, um zu verhindern, dass unregelmäßige Materialien durch das Produkt gelangen, und um Verunreinigungen zu entfernen. Alle dunklen Flecken werden mit einer Metallbürste entfernt, während die roten Stellen mit Waschbadsäure gereinigt werden.

Verfahren 6: Plattenwalzen
Der letzte Schritt ist die Wärmebehandlung und das Schmieden des Flachkupferbandes in den Versiegelungsofen und die Verarbeitung zu einem feinen Kupferbandmaterial.

Welche Unterstützung können wir für Ihr Flachkupferbandprojekt leisten??

Wir haben in ein kompetentes und erfahrenes Team investiert, das für die Herstellung hochwertiger Flachkupferbänder verantwortlich ist, die eine große Hilfe für den Erfolg Ihres Projekts sein werden.

Wir verfügen über hochmoderne Ausrüstung, die dazu beitragen wird, dass wir Ihr Projekt rechtzeitig erfolgreich abschließen.

Unsere sachkundigen Mitarbeiter führen Sie immer durch den gesamten Prozess von der Auswahl der Materialien bis zur Herstellungsphase.

Abschluss

Die physikalischen Eigenschaften von Flachkupferbändern wie die Leitfähigkeit sind doppelt so hoch wie die anderer Metalle wie Aluminium.

Dies macht flache Kupferbänder zu einer großartigen Option für den Einsatz in Anwendungen und Produkten, die eine schnelle Wärmeübertragung erfordern.

Flachkupferbänder sind in Wasserleitungen weit verbreitet, Gasleitungen, Baugewerbe, Regenwassersysteme und Überdachungen.

Scrolle nach oben

Fordern Sie ein Angebot an